Kontakt Suche Sitemap
 

Bewertung - Modul A

Die Abgrenzung naturschutzfachlicher Basisleistungen der Forstwirtschaft bzw. nach verschiedenen Rechtsquellen (z. B. FFH-Richtlinie, artenschutzrechtliche Bestimmungen) geforderter Leistungen von zu honorierenden, freiwilligen Zusatzleistungen weist Überschneidungen auf. Dies belegen beispielsweise die Ergebnisse einer Umfrage unter den Unteren Naturschutzbehörden in Hessen und ist Tenor zahlreicher Gespräche mit den Akteuren vor Ort.

Im Projekt Ökokonto im Wald soll deshalb ein naturschutzrechtlich und fachlich abgesicherter Katalog von Maßnahmen erarbeitet werden, die bei Ökokonto-Verfahren honoriert werden können. Eine mögliche Differenzierung zwischen den einzelnen Besitzarten ist gegebenenfalls zu berücksichtigen. Weiterhin ist die Frage der quantitativen Bewertungsverfahren im Rahmen der Ökokonto-Regelung zu klären.

Fragen:

 

 

 

Projekt "Ökokonto im Wald" des BUND LV Hessen
Projektbüro: Waldhornstraße 25, D-76131 Karlsruhe Fon: +49 721 62579579, Fax: +49 721 358587